Zwetschgenmus-Latwerge-Powidl (aus dem Backofen)

mit Einmach Zucker

Zwetschgenmus-Latwerge-Powidl (aus dem Backofen)

Zutaten

  • 3-4 kg reife Zwetschgen
  • 1 kg Südzucker Einmach Zucker
  • 1 Glas (ca. 200 ml) Rotwein
  • Saft von 2 Zitronen
  • 2 Stangen Zimt
  • 6-8 Gewürznelken
  • 2-4 Sternanis

Außerdem:

  • Gläser mit Schraubdeckel
  • großer Bräter mit Deckel (maximal zu 2/3 gefüllt)

Zubereitung

  1. Die Zwetschgen waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden. Vorbereitete Früchte mit dem Einmach Zucker, dem Rotwein, dem Zitronensaft und den Gewürzen vermischt in den Bräter geben.
  2. Das Kochgut auf der Herdplatte bei starker Hitze unter Rühren zum Kochen bringen. Danach den geschlossenen Bräter auf die unterste Schiene in den vorgeheizten Backofen stellen. (E-Herd: 180-200°C Ober-/Unterhitze).
  3. Die Zwetschgen in 3-5 Stunden langsam zu dickem Mus kochen lassen. (Die Zeit richtet sich nach dem Saftgehalt der Früchte und Ihrem Herd-Typ.) Zwischendurch gelegentlich umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden. In der letzten Stunde ohne Deckel schmoren.
  4. Die Gewürze entfernen, dann das Mus randvoll in die vorbereiteten Gläser füllen. Jedes Glas nach dem Befüllen sofort verschließen.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Fruchtig, süß, lecker: Zwetschgenmus-Latwerge-Powidl mit Gewürznelken und Sternanis überzeugt mit seiner kräftigen Note.
Zwetschgenmus-Latwerge-Powidl (aus dem Backofen) mit Einmach Zucker

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren