Wildheidelbeergelee

mit Gelier Zucker 3plus1

Wildheidelbeergelee

Zutaten

  • 2000 g Wildheidelbeeren (für ca. 1300 ml Fruchtsaft)
  • Saft von 2 unbehandelten Zitronen (ca. 4 EL)
  • 500 g Südzucker Gelier Zucker 3plus1

Zubereitung

  1. Die Heidelbeeren verlesen, waschen und gut abtropfen lassen.
  2. Die Heidelbeeren im Dampfentsafter nach Herstelleranweisung 30-45 Minuten entsaften. Oder: Früchte in einem Kochtopf mit 400 ml Wasser 15 Minuten weich kochen und den Saft durch ein Tuch oder ein feines Sieb ablaufen und abkühlen lassen.
  3. 1250 ml kalten Heidelbeersaft mit dem Zitronensaft und dem Gelier Zucker 3plus1 vermischt 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  4. Zum Ende der Kochzeit eine Gelierprobe über dem Topf machen. Kochlöffel hochnehmen und die Masse abtropfen lassen. Bleiben die letzten Tropfen gelierend am Kochlöffel hängen, heiß ausgespülte Twist-off-Gläser zügig mit der heißen Masse randvoll füllen und sofort verschließen.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Nach getaner Arbeit kann sich der ambitionierte Früchtesammler über seine ergatterte Beute freuen und sie zu Gelee verarbeiten.
Wildheidelbeergelee mit Gelier Zucker 3plus1

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren