Spekulatius

Spekulatius

Zutaten

  • 500 g Mehl (Type 405)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Spekulatiusgewürz
  • 170 g gemahlene Mandeln
  • 250 g Südzucker Feinster Back Zucker
  • 2 Teelöffel Südzucker Vanillin Zucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 250 g Butter

Zubereitung

  1. Das mit dem Backpulver vermischte, gesiebte Mehl mit dem Spekulatiusgewürz, den gemahlenen Mandeln, dem Zucker, dem Vanillin Zucker und den Eiern verrühren. Die gewürfelte Butter dazugeben und mit den übrigen Zutaten verkneten.
  2. Den Teig halbieren, jede Hälfte nochmals kurz mit den Händen durch-kneten und zu einer Rolle formen. Die beiden Rollen einzeln in Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  3. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen, das Backblech mit Backpapier auslegen und nach Wunsch einige Mandelblättchen darauf verteilen.
  4. Von den Rollen Stücke abschneiden und zwischen Frischhaltefolie portionsweise ca. 3 mm dick ausrollen. Den Teig in Spekulatiusformen geben oder mit Ausstechformen Plätzchen ausstechen, und auf der mittleren Backofenschiene 10–15 Minuten hellbraun backen. Die Spekulatius mit dem Backpapier vom Backblech ziehen, abkühlen lassen und ggf. mit einer Glasur aus 250 g Südzucker Puder Zucker, ein Esslöffel Zitronensaft und ein wenig Wasser bestreichen.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
In der Weihnachtsbäckerei gibt es ja bekanntlich so manche Leckerei. Da darf der Klassiker, nämlich feine Spekulatius, natürlich nicht fehlen.
Spekulatius

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren