Schwedenpunsch "Glögg"

Schwedenpunsch "Glögg"

Zutaten

Für ca. 2 Liter

  • 1,5 l Rotwein (trocken), z. B. Bordeaux
  • 1 Südzucker Zucker Hut
  • 2 Stangen Zimt
  • 3 Stück Sternanis
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 50 g geschälte Mandeln
  • 50 g Rosinen
  • 250 ml Rum (54 %)
  • 250 ml Aquavit

Außerdem:

  • feuerfeste Tee- oder Punschgläser

Zubereitung

  1. Den Rotwein in einen großen Topf gießen, den Zucker Hut, die Zimtstangen und den Sternanis dazugeben. Die Zitrone heiß waschen, trockenreiben und dünn schälen, die Schale ebenfalls in den Topf geben.
  2. Bei geschlossenem Deckel den Rotwein langsam erhitzen (nicht kochen lassen), bis sich der Zucker Hut aufgelöst hat.
  3. Den Saft der Zitrone, die ganzen Mandeln, die Rosinen, den Rum, den Aquavit zufügen und bis zum Siedepunkt erhitzen. Dann in feuerfeste Tee- oder Punschgläser verteilen.

Hinweis: Dieses Getränk ist sehr stark in der Wirkung. In Schweden ist Glögg sehr beliebt für die Feste im Winter (Weihnachten und Silvester). Mit einer guten Grundlage, z. B. in Form eines leckeren Festessens mit Fondue oder Raclette etc., lässt sich der Schwedenpunsch besonders gut genießen. Wer die alkoholische Wirkung etwas abmildern möchte, verwendet 2/3 Rotwein und 1/3 starken schwarzen Tee.

Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Beleben Sie Körper und Geist mit einem leckeren Heißgetränk aus Rotwein, einem Zucker Hut, Zimt, Sternanis und vielen weiteren Köstlichkeiten.
Schwedenpunsch "Glögg"

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren