Schokopflaumen mit Mandelkrokant

Schokopflaumen mit Mandelkrokant

Zutaten

Für 40 Pflaumen

  • 150 g Südzucker Puder Zucker
  • 1 EL Butter
  • 100 g gehobelte Mandeln
  • 40 entsteinte Softpflaumen (400 g)
  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • Südzucker Puder Zucker zum Bestreuen, z. B. aus der Südzucker Puder Zucker Mühle

Außerdem:

  • Backpapier
  • Holzlöffel
  • Wellholz
  • Arbeitsbrett
  • Metallschüssel

Zubereitung

  1. Zwei je 40 cm lange Backpapier-Stücke abschneiden. Eines auf die Arbeitsfläche legen. Den Backofen auf 160 °C vorheizen (150 °C Umluft). Puder Zucker mit 3 EL Wasser und der Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, bis der Zucker hellbraun karamellisiert. Gehobelte Mandeln mit einem Holzlöffel mit dem Zucker verrühren. Den zähflüssigen Krokant auf das Backpapier gießen (Vorsicht heiß!). Das zweite Backpapier auf den Krokant legen und diesen zügig mit dem Wellholz 3-4 mm dünn auswellen.
  2. Den Krokant mit Backpapier vorsichtig auf ein Backblech ziehen und 3 Minuten im Backofen erwärmen. Das Blech aus dem Ofen nehmen, das obere Backpapier entfernen und den Krokant mit dem unteren Backpapier auf ein Arbeitsbrett ziehen. Mit einem großen Messer den Krokant in 2 cm breite und 4 cm lange Vierecke schneiden, vollständig auskühlen lassen.
  3. Die Pflaumen an der Vorderseite mit einem kleinen Messer einschneiden. Die Krokantplättchen längs in die Pflaumen stecken, sodass ca. 2 cm Krokant aus der Pflaume ragen.
  4. Kuvertüre grob zerkleinern und in einer Metallschüssel, die auf einen kleinen Topf mit kochendem Wasser gesetzt wurde, schmelzen. Die Pflaumen zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen, abtropfen und auf einem Stück Backpapier auskühlen lassen. Die Schokoladenseite mit Puder Zucker bestäuben.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Schon beim Reinbeißen ein Erlebnis! Die Schokopflaumen mit Mandelkrokant vereinen Frucht und Schokolade in einem Bissen.
Schokopflaumen mit Mandelkrokant 3 5 1

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren