Schokokapseln

Schokokapseln

Zutaten

Für ca. 35 Stück

  • 150 g dunkle Kuvertüre
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Südzucker Brauner Zucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 160 g Mehl (Type 405)
  • 1 TL Backpulver

Für die Glasur:

  • 100 g dunkle Kuvertüre
  • 1 TL Butterschmalz

Außerdem:

  • Handrührgerät und Rührschüssel bzw. Küchenmaschine
  • 80 bunte Pralinenkapseln aus Papier
  • Backpinsel

Zubereitung

  1. Kuvertüre grob zerkleinern und in einer Metallschüssel, die auf einen kleinen Topf mit kochendem Wasser gesetzt wurde, schmelzen. Weiche Butter und Braunen Zucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren, anschließend die geschmolzene Kuvertüre und das gesiebte, mit Backpulver vermischte Mehl.
  2. Den Backofen auf 200 °C vorheizen (keine Umluft). Je zwei Papierförmchen ineinandersetzen, in jedes Förmchen einen Teelöffel Teig geben, die Förmchen auf ein Backblech setzen und auf der mittleren Schiene 10 Minuten backen. Backblech aus dem Ofen nehmen, die Förmchen herunternehmen und die Schokokapseln abkühlen lassen.
  3. Die Kuvertüre für die Glasur grob zerkleinern und zusammen mit dem Butterschmalz in einer Metallschüssel, die auf einen kleinen Topf mit kochendem Wasser gesetzt wurde, schmelzen. Mit einem Backpinsel etwas von der Schokoglasur auf jede Schokokapsel streichen.

Variante Schokokapseln mit Nougatfüllung (Hinweis: Die hierfür benötigten Zutaten lassen sich nicht zur Einkaufsliste hinzufügen):

Für die Füllung 100 g Nougat klein schneiden und wie oben beschrieben schmelzen. Die unglasierten Schokokapseln aus dem Papier lösen und die oberen Hälften abschneiden. Eine haselnussgroße Menge der warmen Nougatfüllung mit einem Spritzbeutel (mit schmaler Tülle (#6-7)) auf jede untere Hälfte spritzen (oder mit einem Messer aufstreichen). Den oberen Teil wieder aufsetzen und leicht andrücken, dann die Kapseln glasieren.

Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Ein Traum aus Kuvertüre, Eiern und Mehl: die kleinen Schokokapseln sind ein feines Häppchen für alle Leckermäulchen. 
Schokokapseln

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren