Schoko-Quitten-Sterne

Schoko-Quitten-Sterne

Zutaten

Für 24 Stück (Doppelkekse)

  • 150 g Südzucker Puder Zucker
  • 200 g Mehl (Type 405)
  • 50 g Speisestärke
  • 50 g Kakaopulver
  • 3 Eigelbe (Größe M)
  • 200 g kalte Butter
  • 125 g Quittengelee
  • 1 TL Zitronensaft (oder Aprikosengeist)
  • Südzucker Puder Zucker zum Bestreuen, z. B. aus der Südzucker Puder Zucker Mühle
  • Mehl zum Ausrollen des Teiges

Außerdem:

  • Frischhaltefolie
  • Wellholz, je eine Sternausstechform mit 5 cm und 3 cm Durchmesser
  • Backpapier
  • Backblech
  • Kuchengitter

Zubereitung

  1. Puder Zucker, gesiebtes Mehl, Stärke und Kakaopulver in eine große Schüssel geben. Mit einem Löffel eine Mulde in die Mitte drücken, die Eigelbe hineingleiten lassen. Die in kleine Würfel geschnittene Butter dazugeben und dann alles rasch mit den Händen zu einer Teigkugel kneten. Die Teigkugel in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 160 °C vorheizen (keine Umluft). Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Mit der größeren Sternform Sterne aus dem Teig ausstechen, der Teig sollte ca. 48 Sterne ergeben. Aus der Hälfte der Sterne mit der kleineren Sternform die Mitte ausstechen. Die Sterne auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech auf der zweituntersten Schiene ca. 12 Minuten backen. Die Schokosterne vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  3. Quittengelee mit Zitronensaft glatt rühren und die ganzen Sterne damit bestreichen. Die Plätzchen mit dem ausgestochenen Stern mit Puder Zucker bestäuben und jeweils einen bestäubten Keks auf einen mit Gelee bestrichenen Keks setzen.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Die tolle Mischung aus herb-säuerlichem Quittengelee und süß-bröseligem Gebäck ist auch ein optisches Highlight.
Schoko-Quitten-Sterne 4.5 5 3

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren