Rumtopf (exotisch)

Rumtopf (exotisch)

Zutaten

Für ca. 2 Liter

  • 250 g Südzucker Einmach Zucker
  • 125 ml Wasser
  • 1/2 Ananas (ca. 300 g)
  • 1/2 Papaya (ca. 200 g)
  • 1 Mango (ca. 200 g)
  • 2-3 Kiwis
  • 6-8 Kumquats
  • 1 kleiner Granatapfel
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 700 ml weißer Rum (mind. 54 % Vol.)

Außerdem:

  • Porzellan- oder Steinguttopf (heiß ausgespült und abgetrocknet) mit gut schließendem Deckel (Fassungsvermögen ca. 2-2,5 Liter), alternativ: großes Glas mit Deckel

Zubereitung

  1. Den Einmach Zucker mit dem Wasser in einem Kochtopf in 8-10 Minuten zu einem leichten Sirup kochen. Abkühlen lassen.
  2. Papaya, Mango, Kumquats, Granatapfel und das Zitronengras heiß waschen und abtrocknen. Das Ende der halben Ananas abschneiden, die Frucht schälen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Papayahälfte und die Mango schälen und entkernen. Ananas, Papaya und Mango in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  3. Kiwis schälen und in Stücke schneiden, die Kumquats waagerecht durchschneiden und aus dem halbierten Granatapfel die fruchtigen Kerne - am besten mit einem Löffel - herauslösen. Das Zitronengras in 6-8 cm lange Stücke schneiden.
  4. Die Fruchtstücke, die Granatapfelkerne und die Zitronengrasstücke unter den abgekühlten Zuckersirup im Kochtopf mischen, umfüllen in den Porzellan oder Steinguttopf und mit Rum übergießen, bis die Früchte vollständig bedeckt sind.
  5. Den Rumtopf vor Verbrauch mindestens 1 Woche kühl lagern.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Der exotische Rumtopf mit Ananas, Papaya, Mango, Kiwi, Kumquats, Granatapfel und Zitronengras schmeckt wunderbar zu Kuchen.
Rumtopf (exotisch)

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren