Quittenlikör

Quittenlikör

Zutaten

Für ca. 1,5 Liter

Für den Quittensaft:

  • 2000 g Quitten
  • 1 l Wasser

Außerdem:

  • 200 g Südzucker Stangen Kandis
  • 1 Vanilleschote
  • 0,7 l Rum (braun, 45 %)

Zubereitung

Für den Quittensaft

  1. Die Quitten mit einem Tuch abreiben, dann waschen, vierteln und die Kerngehäuse und Stiele entfernen.
  2. Die Viertel in kleine Stücke schneiden, mit dem Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und ca. 1 Stunde mit geschlossenem Deckel kochen lassen.
  3. Den Saft abkühlen lassen, dann über einem Sieb abtropfen.

Hinweis: Quitten sind meist sehr hart und erfordern etwas "Kraft" bei der Vorbereitung.

Für den Quittenlikör:

  1. Den ungesüßten Quittensaft mit dem Stangen Kandis und der Vanilleschote aufkochen und über Nacht abkühlen lassen.
  2. Am nächsten Tag die Vanilleschote entfernen, den Saft mit dem Rum vermischen, in Flaschen füllen und verschließen.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Selbstgemachter Qutittenlikör - etwas ganz Besonderes für Freunde, Familie und natürlich Sie selbst. Genuss pur! 
Quittenlikör 4 5 3

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren