Pfannkuchen mit Heidelbeeren

Pfannkuchen mit Heidelbeeren

Zutaten

Für ca. 8 Pfannkuchen

  • 3 Eier (Größe M)
  • 50 g Südzucker Feinster Back Zucker
  • 2 TL Südzucker Vanillin Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 500 ml Milch
  • 250 g Mehl (Type 405)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Soßenpulver zum Kochen mit Vanille-Geschmack
  • 200-250 g Heidelbeeren (alternativ auch rote Johannisbeeren)

Außerdem:

  • 100-125 g Fett (z. B. Margarine) zum Backen
  • Puder Zucker aus der Südzucker Puder Zucker Mühle zum Bestäuben
  • Handrührgerät mit Rührbesen und Rührschüsseln
  • Pfanne
  • Pfannenwender

Zubereitung

  1. Die Eier trennen und die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen.
  2. Die Eigelbe mit dem Feinsten Back Zucker, dem Vanillin Zucker und dem Salz verrühren. Nach und nach die Hälfte der Milch dazugeben und gut verquirlen.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Soßenpulver mischen und in kleinen Portionen unter die Ei-Milch-Masse rühren. Es sollten sich keine Klümpchen bilden. Nach und nach die übrige Milch unterrühren.
  4. Zum Schluss Eischnee mit einem Rührlöffel vorsichtig darunterheben.
  5. Die Heidelbeeren verlesen, waschen und gut abtropfen lassen; evtl. trocken tupfen.
  6. Etwas Fett in der heißen Pfanne zerlassen und eine Teiglage, z. B. eine Schöpfkelle Teig, hineingeben. Sofort 1-2 EL Heidelbeeren darauf verteilen und den Pfannkuchen von beiden Seiten goldgelb backen.
  7. Die fertigen Pfannkuchen auf einen Teller stürzen und mit Puder Zucker bestäuben.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Süß, aromatisch und hübsch anzusehen: die Pfannkuchen mit Heidelbeeren sind leicht in der Zubereitung und ein Leckerbissen zu jeder Tageszeit.
Pfannkuchen mit Heidelbeeren

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren