Orangen-Apfel-Cranberry-Chutney

Orangen-Apfel-Cranberry-Chutney

Zutaten

Für ca. 900 ml

  • 2 große Orangen (ca. 550 g liefern rund 150 g Fruchtfleisch und 75 ml Saft)
  • 2 Äpfel (ca. 250 g)
  • 300 g frische Cranberrys
  • 2 Zwiebeln (à ca. 50 g)
  • 100 g Sultaninen
  • 2 Thymianzweige
  • 250 ml Portwein
  • 200 g Südzucker Brauner Zucker
  • 2 EL Orangenmarmelade
  • 1-2 EL weißer Balsamessig
  • 1 gestrichener TL gemahlener Piment
  • 1 gestrichener TL Salz

Außerdem:

  • 2 Schraubdeckelgläser à 500 ml

Zubereitung

  1. Die Orangen heiß waschen, trocken reiben und so schälen, dass der weiße Teil der Schale und die weiße Haut vollständig entfernt werden. Dann die Orangen filetieren, dabei die einzelnen Segmente mit je zwei Schnitten entlang der Trennhäute herauslösen, den Saft auffangen und die Kerne entfernen.
  2. Die Äpfel waschen, trocken reiben, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel in ca. ¾ cm große Würfel schneiden. Die Cranberrys verlesen, waschen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen, vierteln und in 2-3 mm breite Scheiben schneiden. Die Sultaninen heiß brühen (siehe Tipp). Die Thymianzweige abspülen, trocken schwenken und die Blättchen abzupfen.
  3. Orangenfilets und -saft zusammen mit den Apfelstücken, den Cranberrys, den Zwiebelscheiben, den Thymianblättchen, dem Portwein und dem Braunen Zucker in einem Kochtopf unter Rühren etwa 15-20 Minuten dicklich einkochen lassen.
  4. Den Kochtopf von der Herdplatte ziehen, die Orangenmarmelade unter das Chutney rühren und mit dem Essig, dem Piment und dem Salz abschmecken.
  5. Dann das Chutney nochmals unter Rühren kurz aufkochen, mit Hilfe des Einfülltrichters heiß in Schraubdeckelgläser füllen und diese sofort verschließen.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Ob zum Dippen oder als süße Beilage: dieses Chutney vereint gleich drei Früchte zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis.
Orangen-Apfel-Cranberry-Chutney

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren