Nussröllchen

Nussröllchen

Zutaten

Zutaten für den Teig

  • 400 g Mehl (Type 405)
  • 2 Teelöffel Südzucker Vanillin Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eigelb (Größe M)
  • 3 Esslöffel süße oder saure Sahne
  • 250 g Butter

Zutaten für die Füllung

  • 4 Eiweiß (Größe M)
  • 200 g Südzucker Feinster Back Zucker
  • 250 g gemahlene Hasel- oder Walnüsse
  • Südzucker Puder Zucker (z. B. aus der Südzucker Puder Zucker Mühle)

Zubereitung

  1. Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig kneten und aus diesem ca. 50 etwa gleich große Kugeln (ca. 3 cm im Durchmesser) formen. Die Kugeln zugedeckt über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.
  2. Für die Füllung das Eiweiß sehr steif schlagen, dann den Feinsten Back Zucker (in kleinen Mengen) unter ständigem Schlagen langsam einrieseln lassen und anschließend die gemahlenen Nüsse unterziehen.
  3. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Die Teigkugeln auf einer bemehlten Fläche einzeln zu einem Oval ausrollen. Etwas Nussmasse daraufgeben und den Teig aufrollen. Die Röllchen auf das Backblech legen und auf der mittleren Backofenschiene 20–25 Minuten backen.
  5. Die Nussröllchen mit dem Backpapier vom Backblech ziehen, dann zum Abkühlen auf ein Kuchengitter setzen. Die kalten Röllchen mit Puder Zucker bestäuben.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Ob Sie bei diesen Nussröllchen als Füllung Haselnüsse, Walnüsse oder sogar eine Mischung aus beidem nehmen, bleibt ganz Ihnen überlassen. 
Nussröllchen 5 5 1

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren