Marmormuffins

Marmormuffins

Zutaten

Für ca. 12 Stück

  • 125 g Südzucker Brauner Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 TL Südzucker Vanillin Zucker
  • 125 g weiche Butter
  • 200 g saure Sahne oder Crème fraîche
  • 250 g Mehl (Type 405)
  • 2 gestrichene TL Backpulver

Sonstige Zutaten:

  • 1 TL Kakao
  • 1 EL gehackte Mandeln
  • 1-2 TL Milch

Außerdem:

  • Handrührgerät mit Rührbesen und Rührschüssel
  • Muffinblech
  • 12 Muffin-Papierbackförmchen (Durchmesser 5 cm)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und in jede Vertiefung des Muffinblechs ein Papierbackförmchen setzen.
  2. Den Braunen Zucker, das Ei und den Vanillin Zucker zu einer schaumigen Masse rühren. Danach die Butter in Stückchen zugeben und alles schaumig rühren. Anschließend erst die saure Sahne, dann das mit dem Backpulver gut vermischte, gesiebte Mehl langsam unterrühren.
  3. Unter ein Drittel des Teiges den Kakao, die gehackten Mandeln und die Milch mischen. Den hellen und den dunklen Teig abwechselnd in die Papierbackförmchen einfüllen, dabei die Förmchen maximal bis zu 2/3 befüllen.
  4. Die Muffins auf der mittleren Schiene des Backofens 20-25 Minuten goldbraun backen.
  5. Die fertigen Marmormuffins etwas abkühlen lassen, lauwarm aus dem Blech heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Dass Marmorkuchen nicht immer groß und  mächtig sein muss, beweisen diese kleinen Leckerbissen.
Marmormuffins 5 5 1

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren