Kürbiskuchen

Kürbiskuchen

Zutaten

Für 1 Springform (26cm Ø)

Für den Belag/für die Streusel:

  • 700 g Hokkaido- oder Muskatkürbis
  • 100 g Mehl (Type 405)
  • 75 g Südzucker Feinster Back Zucker
  • 75 g kalte Butter

Für den Teig:

  • 200 g Butter
  • 200 g Südzucker Feinster Back Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 unbehandelte Limette
  • 250 g Mehl (Type 405)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Außerdem:

  • 1 TL Butter und etwas Mehl für die Form
  • Backpinsel
  • Rührschüssel
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Springform mit 26 cm Ø
  • Kuchengitter

Zubereitung

  1. Kürbis gründlich waschen, die Enden abschneiden und den Kürbis in dünne Spalten schneiden. Diese mit einem großen Messer schälen, dabei die Kerne entfernen. Dann die Kürbisspalten ca. 5 Minuten in kochendem Wasser garen, mit kaltem Wasser abschrecken und auf einem Küchentuch trocknen lassen.
  2. Für die Streusel das Mehl mit Feinstem Back Zucker vermischen und die Butter in kleinen Stücken dazugeben. Mit den Fingerspitzen zu Streuseln verkrümeln.
  3. Die Butter für die Form schmelzen, die Springform damit einfetten und dünn mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 180 °C vorheizen (160 °C Umluft).
  4. Für den Teig die Butter mit Feinstem Back Zucker cremig-hell rühren, dann Eier nacheinander unter die Butter-Zucker-Creme rühren. Limette heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Mehl, Backpulver und Salz mit dem Saft und der abgeriebenen Schale unter den Teig arbeiten.
  5. Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Kürbisspalten darauf verteilen und mit Butterstreuseln bestreuen.
  6. Den Kürbiskuchen 35-40 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form 15 Minuten ruhen lassen. Dann den Kuchen aus der Springform lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Ein fruchtig-nussiges Fest für die Sinne! Mit dem Rezept für Kürbiskuchen liegt man immer genau richtig.
Kürbiskuchen 5 5 1

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren