Hagebuttenkonfitüre

mit Gelier Zucker 1plus1

Hagebuttenkonfitüre

Zutaten

  • 1500 g Hagebutten (für ca. 700 g Hagebuttenmark)
  • 2 TL Südzucker Vanillin Zucker
  • 125 ml frisch gepressten Orangensaft
  • 1000 g Südzucker Gelier Zucker 1plus1

Zubereitung

  1. Die Hagebutten verlesen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Die Stiel- und Blütenansätze abschneiden. Die Früchte längs durchschneiden und die Kerne entfernen. Die Fruchthälften abspülen und in einem Topf mit wenig Wasser weich kochen. Anschließend die Masse mit einem Pürierstab pürieren und abkühlen lassen.
  2. Von dem erkalteten Hagebuttenmark 700 g abwiegen und mit dem Vanillin Zucker, dem Orangensaft und dem Gelier Zucker 1plus1 gut vermischen.
  3. Das Kochgut bei starker Hitze unter Rühren zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  4. Zum Ende der Kochzeit eine Gelierprobe über dem Topf machen. Kochlöffel hochnehmen und die Masse abtropfen lassen. Bleiben die letzten Tropfen gelierend am Kochlöffel hängen, heiß ausgespülte Twist-off-Gläser zügig mit der heißen Masse randvoll füllen und sofort verschließen.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Ganz ohne Jucken und Kratzen: das Rezept für Hagebuttenkonfitüre ist ein wahrer Spaß für Groß und Klein!
Hagebuttenkonfitüre mit Gelier Zucker 1plus1 5 5 1

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

evafischer13

evafischer13

Kommentar vom 22.12.2016 20:28

Auf Grund der aufwändigen Herstellung habe ich mich nur einmal an diesen Aufstrich heran gewagt. Allerdings war er ein Genuss.

Das könnte Sie auch interessieren