Crazy Lime

Crazy Lime

Zutaten

Für 2 Portionen à ca. 150 ml

  • Saft und Fruchtfleisch von 1 rosa Grapefruit
  • etwas zerstoßenes Eis (»Crushed Eis«)
  • 4 cl Limettensaft
  • 4 cl Ingwersirup
  • 2 cl Vanillesirup
  • Mineralwasser

Zubereitung

  1. Die Grapefruit heiß waschen, trocken reiben und halbieren. Die eine Hälfte filetieren, aus der anderen Hälfte den Saft pressen.
  2. Die Filets der Grapefruit auf zwei Gläser aufteilen, dazu jeweils etwas zerstoßenes Eis geben.
  3. Dann den Grapefruitsaft mit dem Limettensaft, dem Ingwer- und dem Vanillesirup mischen und darüber geben. Nach Belieben mit Mineralwasser auffüllen und mit etwas Zitronenschalenzucker bestreuen.

Zitronenschalenzucker

Für den »Zitronenschalenzucker« eine unbehandelte Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Die Zitronenschale abreiben und gut mit Feinster Zucker vermischen bzw. mörsern, dabei kommen auf einen Teil Zitronenschale 2-3 Teile Feinster Zucker. Der Zitronenschalenzucker kann in einem kleinen Schraubdeckelglas 2-3 Wochen aufbewahrt werden.

Zitronenschalenzucker kann statt abgeriebener Zitronenschale auch für Backwaren oder Dessert verwendet werden.

Wer den leicht bitteren Geschmack von Zitronenschalen mag, kann das Glas mit einem Rand aus Zitronenschalenzucker dekorieren.

Zuckerrand: In einen flachen Teller etwas Zitronen- bzw. Limettensaft, in einen zweiten Teller Zucker oder Zitronenschalenzucker geben. Das Cocktailglas kopfüber zunächst in den Saft, dann in den Zucker tauchen. Leicht an das Glas klopfen, um den überschüssigen Zucker etwas abzuschütteln, dann den Cocktail vorsichtig einfüllen.

Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Ein Geschmack von Sommer: das alkoholfreie, erfrischende Mixgetränk ist ein Zusammenspiel von frischer Schärfe und süßer Frucht. 
Crazy Lime

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren