Birnen-Heidelbeer-Küchlein

Birnen-Heidelbeer-Küchlein

Zutaten

Für 5 Portionen

  • 2-3 Eier (Größe M)
  • 250 ml Milch
  • 125-150 g Mehl (Type 405)
  • 4 TL Südzucker Vanillin Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1-2 Birnen (ca. 250 g)
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 200 g Heidelbeeren

Sonstige Zutaten:

  • Öl oder Margarine/Butter zum Ausbacken
  • Südzucker Puder Zucker Mühle

Außerdem:

  • Handrührgerät mit Rührbesen und Rührschüssel
  • Sieb
  • beschichtete Pfanne

Zubereitung

  1. Die Eier schaumig schlagen. Die Milch, das gesiebte Mehl, den Vanillin Zucker und das Salz unterrühren. Anschließend den Teig ca. 10 Minuten stehen lassen, damit das Mehl ausquellen kann.
  2. Die Birnen waschen, schälen und in Viertel schneiden. Die Kerngehäuse entfernen, Viertel in kleine Stücke oder Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Heidelbeeren verlesen, in einem Sieb kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
  3. Zum Backen der Küchlein jeweils etwas Fett in der Pfanne erhitzen, je nach gewünschter Größe pro Küchlein 1-2 EL Teig in die Pfanne geben und darauf einige Birnenstücke und Heidelbeeren verteilen (in einer Pfanne können gleichzeitig 3-4 Küchlein gebacken werden). Küchlein von beiden Seiten goldbraun backen und warm halten.
  4. Küchlein mit Puder Zucker bestäuben und mit den restlichen Heidelbeeren servieren.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Fruchtig lecker: die Einheit von Birnen und Heidelbeeren in einem Küchlein verleihen Ihrer Backkunst eine fruchtige Note!
Birnen-Heidelbeer-Küchlein

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren