Apfelkompott mit getrockneten Aprikosen

Apfelkompott mit getrockneten Aprikosen

Zutaten

Für ca. 5 Portionen

  • 1000 g aromatische Äpfel (unvorbereitet gewogen), z. B. Elstar, Berlepsch
  • 3 EL Zitronensaft
  • 3 EL getrocknete Aprikosen oder Rosinen
  • 1 EL Südzucker Vanillin Zucker
  • 1 - Zimtstange (ca. 6 cm lang)
  • 2-3 EL Südzucker Einmach Zucker (je nach persönlichem Geschmack und Süße der verwendeten Äpfel)

Zubereitung

  1. Die Äpfel waschen, schälen und vierteln. Dann die Kerngehäuse entfernen, die Apfelviertel längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und im Kochtopf mit dem Zitronensaft beträufeln.
  2. Die getrockneten Aprikosen in ca. ½ cm breite Streifen schneiden. Die Aprikosenstreifen zusammen mit dem Vanillin Zucker, der Zimtstange und dem Einmach Zucker zu den Äpfeln geben und alles etwa 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen.
  3. Dann das Kompott aufkochen, einmal umrühren und bei geschlossenem Deckel 10-15 Minuten dünsten (das heißt, bei geringer Hitze ziehen lassen), bis die Äpfel zu zerfallen beginnen. Anschließend die Zimtstange entfernen.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Apfel mal anders: Mit getrockneten Aprikosen bereichert der Apfelkompott als fruchtige Beilage jedes Gericht!
Apfelkompott mit getrockneten Aprikosen

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren