Apfel-Lebkuchen-Waffeln

Apfel-Lebkuchen-Waffeln

Zutaten

  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Südzucker Feinster Back Zucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 250 g Mehl (Type 405)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Lebkuchengewürz 
  • 2 säuerliche Äpfel, z. B. Boskop
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 30 g gehackte Mandeln
  • ca. 100 ml Milch
  • 200 ml süße Sahne
  • 2-4 Teelöffel Südzucker Vanillin Zucker
  • gemahlener Zimt
  • Südzucker Puder Zucker (z. B. aus der Südzucker Puder Zucker Mühle)

Zubereitung

  1. Die Butter zusammen mit dem Feinsten Back Zucker schaumig schlagen und die Eier einzeln unterrühren.
  2. Das Mehl, das Backpulver und das Lebkuchengewürz gut vermischen, auf die Buttermischung sieben und alles verrühren.
  3. Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel grob raspeln und die Apfelraspel sowie die gemahlenen und gehackten Mandeln unter den Teig mischen. Dann so viel Milch unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Das Waffeleisen vorheizen, ggf. einfetten und mit einer Schöpfkelle etwas Teig auf das Waffeleisen geben. Die fertigen Waffeln auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Die Sahne zusammen mit dem Vanillin Zucker steif schlagen und mit einer Messerspitze Zimt verfeinern. Vor dem Servieren die Waffeln mit Puder Zucker bestäuben und mit der Schlagsahne auf Tellern anrichten.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Durch Zugabe von Äpfeln und Lebkuchengewürz werden die Waffeln nicht nur schön saftig, sondern erhalten auch einen außergewöhnlich würzigen Geschmack.
Apfel-Lebkuchen-Waffeln 3 5 1

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren