Ananas-Kokos-Muffins

Ananas-Kokos-Muffins

Zutaten

Für 12 Stück

  • 1 Ei (Größe M)
  • 140 g Südzucker Brauner Zucker
  • 120 g weiche bis flüssige Butter
  • 250 g saure Sahne
  • 120 g Vollkornmehl (Type 1050)
  • 140 g Mehl (Type 405)
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 2 TL Südzucker Vanillin Zucker
  • 75 g Kokosraspeln
  • 250-300 g klein geschnittenes Ananasfruchtfleisch

Sonstige Zutaten:

  • Puder Zucker aus der Südzucker Puder Zucker Mühle

Außerdem:

  • Handrührgerät mit Rührbesen und Rührschüssel bzw. Küchenmaschine
  • Muffinblech (12er-Blech) und 12 Muffin-Papierbackförmchen (Durchmesser 5 cm)

Zubereitung

  1. Das Ei mit dem Braunen Zucker schaumig rühren. Die weiche (bis flüssige) Butter dazugeben, anschließend die saure Sahne unterrühren.
  2. Den Backofen auf 180-190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Das Vollkornmehl, das Weizenmehl, das Backpulver, das Natron, den Vanillin Zucker und die Kokosraspel vermischen und unter die feuchte Masse heben, dann die Ananasstückchen zufügen.
  4. In jede Vertiefung des Muffinblechs ein Papierbackförmchen setzen und jedes etwa zu 2/3 mit Teig füllen. Die Muffins auf der mittleren Backofenschiene ca. 25 Minuten backen.
  5. Die fertigen Muffins etwas abkühlen lassen, lauwarm aus dem Blech heben und auf dem Kuchengitter abkühlen lassen. Dann die Muffins mit Puder Zucker bestäuben.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Muffins als Geburtstagskuchen? Das macht doch jeder! Aber nicht mit so raffinierten Rezepten wie zum Beispiel den Ananas-Kokos-Muffins. 
Ananas-Kokos-Muffins 2.5 5 2

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

melanie-schmid88

melanie-schmid88

Kommentar vom 21.12.2016 16:50

Die Muffins schmecken sehr lecker! :)

Das könnte Sie auch interessieren